zum Inhalt springen
Sammlung durchsuchen

Znaimer Altar

Wahrscheinlich aus der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Znaim/Znojmo in Südmähren
Datierung: um 1440/1445
Kulturkreis: Wien

Künstler/in: Wiener Bildschnitzer und Fassmaler (tätig um 1425–1450)

Objektart:Triptychon
Material/Technik: Reliefs in Lindenholz auf Fichtenholz-Brettern, originaler Eichenholz-Rahmen, weitgehend originale Fassung, Goldgrund des rechten Flügelreliefs um 1500 erneuert, auf den Flügeln außenseitig Malerei auf Fichtenholz
Maße:
Gesamtmaße: 255 x 522 cm
Schrein: 255 × 274 cm
Flügel: 255 x 124 cm
Inventarnummer: 4847
Standort: Oberes Belvedere
Provenienz: 1825 Wenzelskirche Znaim / Znojmo, Südmähren (Tschechische Republik). – Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Znaim / Znojmo, Südmähren (?). – 1899 Depot der Hofburg. – 1909 Inventarisierung in Kaiserlicher Gemäldegalerie
Inventarzugang: 1953 Übernahme aus dem Kunsthistorischen Museum, Wien
Beschreibung

Schnitzreliefs (geöffneter Zustand): linker Flügel: Kreuztragung / Schrein: Kreuzigung / rechter Flügel: Kreuzabnahme.

Tafelbilder (geschlossener Zustand): linker Flügel: Taufe Christi - Einzug in Jerusalem - Gebet am Ölberg - Gefangennahme / rechter Flügel: Vertreibung der Wechsler - Letztes Abendmahl - Christus vor Pilatus - Geißelung

Stöbern & Flanieren

Werke von: Wiener Bildschnitzer und Fassmaler (tätig um 1425–1450)
Stilistische Epoche:Spätgotik
Objektart:Triptychon